Soidarität und Verantwortung - Coronavirus betrifft uns alle

Was jede/r Einzelne jetzt tun kann...

Zuhause bleibenKaum eine Schlagzeile handelt derzeit nicht von den besorgniserregenden Entwicklungen in Bezug auf den Coronavirus. Jede/r von uns ist nun in der Verantwortung, ihren/ seinen Beitrag gegen die weitere Ausbreitung des Virus zu leisten.

#wirbleibenzuHause ist dabei mehr als nur ein Aufruf in den sozialen Medien. Es ist eine ernst zu nehmende Aufforderung an uns ALLE.


Am 22. März fasste die Bundeskanzlerin zusammen mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder einen Beschluss, der die bisher formulierten Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakte noch einmal verschärfte.

Unter www.wolgast.de kann der Beschluss im Detail noch einmal nachgelesen werden.

Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit Projekte zu beantragen, Ideen bei der Koordinierungsstelle einzureichen und telefonisch beraten zu werden. Hier gibt es weitere Information und den direkten Kontakt zu den Mitarbeiterinnen der Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Stadt Wolgast/ Amt Am Peenestrom.

 

Zurück